StartseiteHersteller SA-SISIG-Sauer GmbH

Kaliber 9x19 mm
Kapazität 15 Schuss
Länge 197 mm
Lauf 112 mm
Gewicht 898 g
Bezeichnung L105A1, M11
NSN 1005-01-181-3457,
1005-12-305-5553,
1005-21-898-7803 (ohne Zubehör),
1005-99-499-9489


Geführt in USA, Finnland, Schweden, Indien, Portugal, Spanien, Frankreich, Deutschland, Schweiz, u.a.

Die P 226 besteht zu 80 Prozent aus den Teilen der P 220 und dem Vorgängermodell P225.

Die SIG Sauer P 226 im Kaliber 9 mm war eine Teilnehmerin bei den Tests der US Army am Ende der 80er Jahre, bei denen die Armee eine neue Standardwaffe als Ersatz für die Colt 1911 A1 gesucht hatte. Ihre technisch hohe Qualität brachte sie ins Finale, in dem sie sich aber letztlich gegen die Beretta geschlagen geben musste.

Auch wenn die Finalistin nicht die erste Wahl der US Army war, fand sie doch allgemein großen Zuspruch und wurde bspw. von der US Coast Guard und dem US Federal Bureau of Investigation (FBI) geführt.

Die hier abgebildete Waffe im Kaliber 9 mm Para war im Einsatz bei den Navy SEALs. Gekennzeichnet auf der linken Seite des Schlittens durch den Anker und rechts auf dem Griffstück mit der Gravur NSW (Navy Seal Weapon) plus Seriennummer 0454. In den USA ist die Waffe deshalb auch unter der Bezeichnung P 226-9-NAVY bekannt.

Vom britischen Verteidigungsministerium wurde die P 226 ebenfalls als Dienstwaffe angenommen, dort unter der Bezeichnung L105A1.

Sie gehört zur Standardausrüstung der „Sciathan Fianoglach an Airm“, der Spezialeinheit Nordirlands. Die Spezialisten sind für Terrorbekämpfung und andere Sonderaufgaben, wie Personenschutz, Niederschlagung von Aufständen, Razzien, Geiselbefreiung, verdeckte Aufklärung usw., zuständig.

Zahlreiche andere Armee- und Polizei-Einheiten folgten weltweit, wie u.a. die Special Forces der Armee und Marine von Neuseeland.

Die P 226 wird seit 2000 z.B. von der spanischen Spezialeinheit Grupo Especiale de Operaciones (GEO) geführt. Außerdem wird die P 226 in Schweden von SWAT-Teams als P 226 SL mit taktischer Beleuchtung "Streamlight M3" geführt.

In Deutschland ist die P 226 Dienstwaffe bei der BKA Sicherungsgruppe, PSK Berlin, SEK Berlin, SEL Bielefeld, SEK Köln, SEK Dortmund, SEK Düsseldorf, SEK Essen, SEK Frankfurt und SEK Münster.

2005 waren die Polizisten der Kantonspolizei Thurgau in der Schweiz mit der Pistole bewaffnet. Als sogenannte Korpswaffe standen zusätzlich Maschinenpistolen von Heckler & Koch zur Verfügung. Beide Waffentypen waren im Kaliber 9 mm.

Anerkennung BDMP

Als Dienstpistole in den Disziplinen DP1 und DP2 vom BDMP anerkannt, lt. offizieller Dienstpistolenliste des BDMP, veröffentlicht vom Vizepräsidenten Sport Herrn Heinz-Peter Tränkle, Stand 14.03.2014.

Anerkennung Schweizer Armee

Schweizerische Eidgenossenschaft - Schweizer Armee

Verzeichnis der bewilligten Hilfsmittel zu Ordonnanzwaffen und zu den Bundesübungen zugelassenen Waffen

Gültig ab 1. Januar 2008, Form 27.132 d, ALN 293-3336 / SAP 2527.9068

1 Waffen
1.1 Ordonnanzwaffen
(inkl. P-gestempelte Waffen)
...
Faustfeuerwaffen:
- 9 mm Pistole 1975 (SIG Pist 75)
- 9 mm Pistole 1949 (SIG Pist 49)
- 7.65 mm Pistole 1906/29
- 7.65 mm Pistole Parabellum 1900

1.2 Weitere zu den Bundesübungen zugelassene Waffen
...
Faustfeuerwaffen:
- Pistolen SIG P 210-1, P 210-2, P 210-4, P 210-6, 210-6S (inkl. Ausführung "Heavy Frame")
- Pistolen SIG P 220, P 225, P 226, P 228, P 229, P 239
- SIG Pro SP 2009, SPC 2009
- SIG Sauer SP 2022, SPC 2022
- Sphinx Pistolen AT 2000, AT 3000
- Glock Pistolen 17, 19, 26
- Dienstwaffen (Polizei und Grenzwacht, gem. Schiessverordnung - VBS, Art. 20, Abs. 5)

Quelle

Arizona Department of Juvenile Corrections (ADJC),
Policy and Procedure Manual,

Revised: 03.10.2005
Title: Internal Communications
Subject: Firearms General Provisions
Purpose: The Arizona Department of Juvenile Corrections (ADJC) recognizes the need for guidelines for Department-authorized firearms, ammunition, other weapons, and the handling of such weapons

2. ADJC SWORN CERTIFIED SPECIAL INVESTIGATORS shall carry only authorized/issued firearms and ammunition:
a. ARIZONA PEACE OFFICER STANDARDS AND TRAINING (AZ-POST) has approved the following manufacturers and their weapons for use:
i. Revolvers: Any Colt or Smith & Wesson, double-action revolver with a barrel length from 2" to 4", chambered for either the .38 special or .357 magnum cartridge;
ii. Semi-automatic pistols: The following semi-automatic, chambered for 9mm;
(1) Glock .40 Smith and Wesson caliber;
(2) Glock 17 - 9mm;
(3) Glock 19 - 9mm;
(4) Sig-Sauer P225 - 9mm;
(5) Sig-Sauer P226 - 9mm;
(6) Ruger - 9mm.

Literaturnachweis

Pistolen aus aller Welt. Enzyklopädie der Pistolen und Revolver seit 1870,
von Ian V. Hogg, John Weeks
Verlag: Motorbuch Vlg., Stgt.; Auflage: 2. A. (1989)
ISBN-10: 3879439559
ISBN-13: 978-3879439553

Military Small Arms of the 20th century
von Ian Vernon Hogg und John S. Weeks
Verlag: Gun Digest Books, 2000. - 7th Edition
ISBN-10: 0-87341-824-7,
ISBN-13: 978-0-87341-824-9.

The Gun Digest Book of SIG Sauer
von Massad Ayoob
Verlag: Krause Publications Inc., 2004
ISBN: 0-87349-755-4.

P 225
P 226 X-FIVE SO